Ich liebe dich sagen: 7 Tipps für den besonderen Moment

Ich liebe dich zu sagen, bedeutet tiefe Zuneigung für einen Menschen auszudrücken. Es ist ein Statement der ganz besonderen Art. Ihr Gegenüber hat sich von ganzem Herzen für Sie entschieden und möchte mit Ihnen zusammen sein. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ich Liebe dich? Und wie sagt man jemanden überhaupt, dass man ihn liebt? Muss das ich liebe dich romantisch sein? Diese Frage und viele mehr klären wir jetzt:

Inhalt:


Wann ist der richtige Zeitpunkt, ich liebe dich zu sagen?

Und wann sagt man „ich liebe dich“ zum ersten Mal? Statistiken zeigen: allzu lange Zeit lassen wir Deutschen uns nicht mit dem Liebesgeständnis. Knapp 20% sagen „ich liebe dich“ bereits nach einer Woche und 23% warten einen Monat ab, um ihre Liebe zu gestehen. Das klingt ganz danach, als sind sich die Deutschen Ihrer Sache schnell sicher. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um „ich liebe dich“ zu sagen?

Der perfekte Zeitpunkt ist ganz individuell 

Jeder Mensch tickt anders und das ist auch gut so. Das impliziert aber auch, dass jeder ein unterschiedliches Verhältnis zum Thema Liebe und Gefühle hat. Viele Menschen sind schüchtern, andere sehr extravertiert und tragen ihr Herz auf der Zunge. Einige wurden schon oft verletzt und sind deshalb vorsichtiger geworden. Andere wiederum halten es nicht für nötig „Ich liebe dich" zu sagen, weil Sie es auf andere Art und Weise zeigen.

Ist diese Prämisse erfüllt? Dann sollten Sie es einfach frei heraus sagen. Glauben Sie uns, Sie fühlen sich erleichtert, wenn die magischen Worte endlich gesagt sind. Das erste „ich liebe dich“, vergisst niemand und bleibt in positiver Erinnerung. - Ganz gleich ob zu Hause auf dem Sofa oder in Paris auf dem Eiffelturm. Also denken Sie immer daran: Wenn Sie sich rundum wohl und sicher fühlen, wird der perfekte Zeitpunkt für das erste „ich liebe dich“ von ganz alleine kommen.

Männer oder Frauen? Wer sagt als erstes „ich liebe dich“?

Sie sind sich über Ihre Gefühle sicher und fragen sich: Liebt er oder sie mich auch? Diese Situation hat bestimmt jeder von uns schon mal erlebt. Doch anstatt das „ich liebe dich“ einfach auszusprechen, warten wir gern, bis der oder die andere den ersten Schritt macht. Da stellt sich natürlich die Frage: Sollte Mann oder Frau zuerst ich liebe dich sagen? Ganz einfach: Das ist total egal! Sagen Sie es, wenn es sich richtig anfühlt.


Wo ist der beste Ort für die Liebesbotschaft?

Wir können es gut nachvollziehen, dass Sie, wenn sie das erste Mal „ich liebe dich“ sagen, alles perfekt sein soll. Dazu gehört natürlich auch ein toller Ort, der diesem wichtigen Liebesgeständnis würdig ist. Doch auch hier geht es ganz individuell zu: Es gibt nicht den perfekten Ort, um „ich liebe dich“ zu sagen. Vielleicht fühlen sie sich danach, wenn sie abends vor dem Schlafengehen ein tolles Gespräch mit ihrem Partner hatten. Vielleicht ist aber auch das Restaurant, in dem sie ihr erstes Date hatten, der richtige Ort?

Die Hauptsache ist, so finden wir, dass Sie ihrem Partner dabei gegenüber stehen. Am besten, wenn Sie die Möglichkeit haben, sich tief in die Augen zu schauen, um die Reaktion des anderen zu erleben. Denn auch in Zeiten des Online-Datings ist dies immer noch eine Sache, die es sich am schönsten persönlich sagt.


Wie sagt man ich liebe dich

Muss es immer gleich ein „ich liebe dich“ sein? Nein, natürlich nicht! Gerade wenn Sie noch in der Kennenlernphase stecken und die rosarote Brille aufhaben, ist ein „ich liebe dich“ vielleicht noch etwas zu früh. Die Gefühle spielen verrückt. Ein bisschen Zeit braucht es noch, bis die magischen Worte mit voller Überzeugung über die Lippen kommen. So können Sie Ihre Gefühle in dieser Phase am besten ausdrücken:

1. Drücken Sie Ihre Zuneigung durch Umschreibungen aus

Sie trauen sich noch nicht so richtig, „ich liebe dich” auszusprechen? Dann nutzen Sie doch einfach Umschreibungen dafür.

  • „Ich habe mich schon den ganzen Tag auf dich gefreut.”

  • „Wenn ich mit dir zusammen bin, habe ich immer Schmetterlinge im Bauch.”

Es gibt unzählige Liebesbeweise, mit denen Sie Ihrem Partner gegenüber Ihre Gefühle ausdrücken können, ohne „ich liebe dich” zu sagen.

2. Nonverbalen Arten „ich liebe dich“ zu sagen

Je nach Charakter und persönlichen Erfahrungen haben wir Menschen unterschiedliche Arten, wie wir unsere Liebe ausdrücken. Dies nennt man auch die verschiedenen Sprachen der Liebe. Eine dieser Liebessprachen ist das Ausdrücken der Liebe durch Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten. Hierbei sind kleine Gesten entscheidend. Bringe Sie Ihrem Partner ein kleines Andenken aus dem Urlaub mit und zeigen Sie ihm so, dass Sie an ihn gedacht haben. Oder Sie überraschen Ihre Partnerin mit einem Blumenstrauß, Theaterkarten oder etwas Schokolade. Die Möglichkeiten „ich liebe dich“ auf nonverbale Art zu sagen sind so vielfältig.

3. Lassen Sie Zärtlichkeiten sprechen

Sie sind kein Mensch der großen Worte? Oder Sie sind einfach gerade noch zu schüchtern, um die drei Worte wirklich auszusprechen? Dann zeigen Sie Ihrem Partner/ Ihrer Partnerin durch Zärtlichkeiten oder Berührungen Ihre Liebe. Eine innige Umarmung oder ein zärtlicher Kuss, sagen manchmal mehr als tausend Worte.

4. „Ich liebe dich“ in Maßen gebrauchen 

Wenn die drei magischen Worte das erste Mal gesagt sind, gehen Sie auf einmal total leicht über die Lippen. Da ist es total verständlich, dass Sie nun am liebsten alle fünf Minuten „Ich liebe dich“ sagen wollen. Doch ist es auch etwas Schönes, wenn der schönste Satz der Welt etwas Besonderes bleibt.


Wann ist es zu früh ich liebe dich zu sagen?

Sie fragen sich: Ab wann kann man „ich liebe dich“ sagen? Und wann ist es zu früh für ein „ich liebe dich“? Damit auch Sie das Gefühl haben, bereit zu sein, haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps für Sie:

1. Lassen Sie sich Zeit, Ihre Emotionen richtig zu deuten

Bei Ihnen geht es gerade drunter und drüber: viel Stress bei der Arbeit, die beste Freundin kommt mit Problemen zu Ihnen und will Ihren Ratschlag und dann ist da noch der neue Partner, der Ihnen jedes Mal Herzklopfen beschert, wenn er in der Nähe ist. 
Hier gilt erst einmal: Einen kühlen Kopf bewahren. Bringen Sie erst einmal Ihr Gefühlschaos hinter sich, bevor Sie sich voll und ganz den Gefühlen für ihn oder sie widmen. So haben Sie beide mehr davon.

2. Lernen Sie Ihren Partner ganz genau kennen und lieben.

Die ersten Dates liefen atemberaubend? Wundervoll! Sie schweben auf Wolke sieben und denken, es kann einfach gar nicht besser kommen? Stop! Erst mit der Zeit lernen Sie wirklich alle Seiten voneinander kennen. Im Nachhinein stellt sich vielleicht sogar heraus, dass Sie doch nicht so gut zusammenpassen. Auch hier gilt also: Geduld zahlt sich aus!

3. Warten Sie mit dem ich liebe dich, bis Sie und Ihr Partner intim geworden sind

Sie treffen sich schon seit einigen Wochen, aber sind bisher noch nicht intim geworden? Das ist überhaupt nicht schlimm! Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie benötigen. Intimität in einer Beziehung ist zwar wunderschön, sollte aber in keinem Fall erzwungen werden. Doch bevor Sie ihre Liebe gestehen, sollten Sie darauf vielleicht warten. Manchmal stellen Paare fest, dass Sie sobald sie intim wurden, nicht zusammen passen. Intimität ist nicht alles, aber ein essenzieller Bestandteil der Beziehung.


Mögliche Reaktionen auf ein Liebesgeständnis

Ihr persönliches Horrorszenario: Sie gestehen Ihre Liebe und ihr Gegenüber schaut Sie völlig entgeistert an? Dann hat er oder sie mit solch einem Geständnis sicher nicht gerechnet. Natürlich sollte das nicht so ablaufen. Damit Sie auf alles vorbereitet sind, möchten wir Sie auf mögliche Szenarien vorbereiten.

1. Freudentanz

Endlich haben Sie es gesagt. Ihr Partner strahlt bis über beide Ohren und fällt Ihnen um den Hals. Die schönste Antwort auf ein Liebesgeständnis ist natürlich, wenn der Partner oder die Partnerin „Ich liebe dich“ zurück sagt.

2. Unsicherheit

Sie können dem Gesichtsausdruck entnehmen, dass Ihr Gegenüber sich freut, jedoch mit der Situation überfordert ist. Keine Panik – lassen Sie Ihrem Partner kurz Zeit.

3. Der Korb

Wir wünschen Ihnen nicht, dass dies passiert, jedoch ist alles schon vorgekommen. Sie gestehen Ihre Liebe und Ihr Gegenüber kann dies jetzt nicht erwidern oder möchte es generell nicht erwidern. Dann heißt es: Kopf hoch! Dieser war einfach noch nicht der Richtige. 


Fazit: Ich liebe dich sollte von Herzen kommen

Ob Ort, Zeitpunkt oder auch Art des Liebesgeständnisses - Liebe und Beziehungen sind so unterschiedlich, einzigartig und individuell, dass es in diesen Punkten einfach keinen ultimativen Weg gibt. Wichtig ist, dass Sie genau auf Ihr Herz und Ihre Gefühle hören, denn dann kann eigentlich gar nichts schief gehen. Wir wünschen Ihnen alles Glück der Welt mit Ihrer neuen Liebe!

LemonSwan glaubt an die wahre Liebe. Nicht nur an das erste Verliebtsein, sondern vor allem an die langfristigen Werte: Geborgenheit, Zufriedenheit und gegenseitige Wertschätzung. © 2022 LemonSwan -
Made with 💚 in Hamburg